Trainingskurs Bibelauslegung

Die Bibel intensiv kennenlernen ...

    • Berufsbegleitende Abendbibelschule

    • Berufsbegleitende Abendbibelschule

    • Berufsbegleitende Abendbibelschule

    Das Wort Gottes ergreifen begreifen … und leben!

    Ein verantwortungsvoller und reflektierter Umgang mit der Bibel ist für die geistliche Reife eines Christen unabdingbar. Dazu möchten wir in diesem Trainingskurs Bibelauslegung helfen. Das Buch der Bücher tiefer zu erfassen und ganzheitlich in Bezug zum eigenen Leben zu setzen – darum geht es in diesem intensiven Bibelschulprogramm, das seit Herbst 2018 komplett überarbeitet mit neuer, modularer Struktur durchstartet.

    Jedes Modul bietet ein in sich rundes Lehrprogramm, das unabhängig von den anderen belegt werden kann. Für Neueinsteiger ins Bibellesen und -studieren empfiehlt sich besonders das Grundmodul von September – Dezember.

    Grundmodul: Wesen und Bedeutung der Bibel (zwölf Abende, vom 25. September – 18. Dezember 2019) – mit Dr. Andreas Käser u.a.

    Das Grundmodul dieses Trainingskurses führt in die ersten Schritte im Herantreten an die Bibel ein. Wir behandeln Fragen, wie: Welche Bedeutung hat die Bibel, wie ist sie aufgebaut, wie ist sie entstanden, wie gehören AT und NT zusammen, wie legt man biblische Texte angemessen aus und wie wendet man sie an?

    Dieses Grundmodul richtet sich an alle, die tiefer in das Wesen der Bibel einsteigen möchten und sich nicht mit einfachen Antworten zufriedengeben. Hierzu gehören alle Interessierten, insbesondere auch Leiter und angehende Leiter, die lernen wollen, verantwortlich mit der Bibel umzugehen und biblisch fundierte Lehre lebendig weiterzugeben.

    Im Anschluss an das BAB-Grundmodul empfiehlt sich das BAB-Aufbaumodul 1 zum Alten Testament.

    Aufbaumodul 1: Altes Testament (zwölf Abende, wieder von Januar – April 2020) – mit Dr. Andreas Käser

    Das Alte Testament ist für die meisten Menschen, auch für viele Christen, eine fremde Welt. In diese Welt möchten wir auf einer spannenden Entdeckungsreise eintauchen. Dabei werden wir feststellen: das AT ist nicht nur sehr interessant und vielfältig, es ist auch für den Glauben des Christen höchst relevant. Das AT gibt wesentliche Impulse für den persönlichen Glauben, und eine größere Kenntnis des Alten Testaments macht die Botschaft des Neuen Testaments noch besser verständlich.

    Im BAB-Aufbaumodul 1: Altes Testament werden wir Themen behandeln, wie: Der Aufbau des AT, Geschichte Israels im AT, Erzelternzeit, Exodus und Landnahme (Mose und Josua), Königezeit (Samuel und Könige), Prophetenbücher, Psalmen, Weisheit (Hiob, Sprüche, Prediger), Exil und Wiederaufbau (Esra-Nehemia).

    Im Anschluss an das BAB-Aufbaumodul 1 empfiehlt sich das BAB-Aufbaumodul 2 zum Neuen Testament (s.u.) oder – für alle, die speziell im Alten Testament noch tiefer einsteigen möchten – der Kurs Bibelhebräisch, jährlich im Wechsel mit Bibelgriechisch.

    Aufbaumodul 2: Neues Testament (elf Abende, wieder von Mai – Juli 2020) – mit Mathias Nell, MTh

    Das Neue Testament ist der zweite Teil der einen Bibel. Es berichtet in Anknüpfung an das Alte Testament vom Leben, Sterben und der Auferstehung Jesu, wovon wir zentral in den vier Evangelien und zu Beginn der Apostelgeschichte lesen. Darüber hinaus erfahren wir im weiteren Verlauf der Apostelgeschichte sowie in den Briefen des Neuen Testaments (und auch in der Offenbarung des Johannes, das letzte Buch der Bibel) über das innere und äußere Wachstum der Gemeinde Jesu, auf der Grundlage seines Wesens und Wirkens und in der Kraft seines Heiligen Geistes.

    Im BAB-Aufbaumodul 2: Neues Testament werden wir uns mit Themen beschäftigen, wie: Auslegung der Evangelien, Auslegung von Gleichnissen, die Apostelgeschichte, Zugänge zum Römerbrief, Biografie und Theologie des Paulus, die katholischen Briefe, die Offenbarung und mehr.

    Nach den Sommerferien starten wir erneut mit dem Grundmodul.

    • Unterricht

      mittwochs,
      18:30 – 21:00 Uhr

    • Dauer

      jeweils 12 Abende

      (Aufbaumodul 2 elf Abende):

       

      Grundmodul:

      25. September –

      18. Dezember 2019

       

      Aufbaumodul 1 (AT):

      Januar –

      April 2020

       

      Aufbaumodul 2 (NT):

      Mai –

      Juli 2020

    • Anmelde­schluss

      Grundmodul:

      11. September 2019.

       

      Aufbaumodul 1 (AT):

      Information folgt.

       

      Aufbaumodul 2 (NT):

      Information folgt.

    • Kursgebühr

      90 €, jeweils für Grundmodul und Aufbaumodul 1

      (jeweils 60 € für GOSPEL FORUM-Mitglieder)

       

      85 € für Aufbaumodul 2

      (jeweils 55 € für GOSPEL FORUM-Mitglieder)

       

      Zzgl. 10 EUR Anmeldegebühr (nur einmalig fällig, egal ob ein, zwei oder drei Module gebucht werden).

       

      Familienrabatt möglich,

      bitte im

      Akademie-Büro

      direkt erfragen.

  • Themenauswahl

    • Bedeutung der Bibel (GM)
    • Inspiration und Kanonisierung (GM)
    • Prinzipien der Auslegung (GM)
    • Vom Text zur Verkündigung (GM)
    • Der Aufbau des AT (AM1)
    • Geschichte Israels im AT (AM1)
    • Exodus und Landnahme (AM1)
    • Exil und Wiederaufbau (AM1)
    • Die Bedeutung des AT im NT (AM2)
    • Neutestamentliche Umwelt (AM2)
    • Auslegungsprinzipien der neutestamentlichen Literaturgattungen (AM2)

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab August 2019 möglich.